Bereit für Mammut-Wochenende

Die Topmannschaften von BAT Berlin erwartet ein spannendes Wochenende mit Anspruch. Während die Damen der SG Berlin am Sonntag auf den amtierenden Deutschen Meister vom MFBC Wikinger Grimma treffen und ein weiteres Platzierungsspiel anhängen dürfen, müssen sich die Bundesliga-Herren auswärts zunächst bereits am Samstag gegen die MFBC Löwen Leipzig beweisen, bevor am Sonntag die Viertelfinal-Partie des Pokals gegen den UHC Weißenfels folgt.

Die Berliner Damen-Equipe, die als Spielgemeinschaft zwischen BAT Berlin und der Berliner Turnerschaft bislang den vierten Tabellenrang der Pokal-Gruppe Ost hält, würde mit einem Erfolg gegen den Favoriten aus Grimma auf den dritten Platz vorrücken können. Sonst sind auch noch Platz vier oder fünf denkbar. Die endgültige Platzierung entscheidet über die Ansetzung der Platzierungsspiele am Nachmittag.

Die Herren erwartet am Samstag zunächst der 13. Spieltag der MaXxPrint Bundesliga gegen den strauchelnden Meisterschafts-Mitkandidaten vom MFBC. Im Hinspiel konnte man die Leipziger dank eines starken Schlussdrittels (6:0) mit 10:6 knacken. Da der MFBC jedoch nach einigen schwachen Auftritten nun sogar um den Playoff-Einzug bangen muss, ist eine messerscharfe Partie zu erwarten.

Im Pokal erwischte Berlin das schwerste nur denkbare Los und muss gleich am darauffolgenden Sonntag beim deutschen Meister vom UHC Weißenfels antreten. Während BAT in der Ligahinrunde auswärts einen sensationellen 7:4-Erfolg feiern durfte, scheiterte man zuhause jedoch im Rückspiel mit 5:8. Sollte Berlin als Außenseiter den großen Coup ein zweites Mal schaffen, würde dies den Einzug ins final4 bedeuten, das im Mai in Ingolstadt ansteht.

Ansetzungen am kommenden Wochenende:
Samstag, den 12.02.2011
16:30: MFBC Löwen Leipzig – BAT Berlin (Brüderstraße Leipzig) – 1. Bundesliga
Sonntag, den 13.02.2011
12:30: SG Berlin – MFBC Wikinger Grimma (Ullrich-von-Hutten-Sporthalle Berlin) – Damen Cup Ost
13:45: Platz 6 – Platz 3
15:00: Platz 5 – Platz 4
18:00: UHC Weißenfels – BAT Berlin (Stadthalle Weißenfels) – Pokal Viertelfinale