Solider Saisonstart: BAT mit Sieg und Niederlage

20131003_tvl_berlin_papeDie Bundesliga-Herren von BAT sind solide aus den Startlöchern gekommen und liegen nach zwei Spielen in der MaXxPrint FBL auf dem fünften Tabellenrang. Zum Saisonauftakt verschliefen die Hauptstädter die ersten Minuten gegen Meister Leipzig und verloren dadurch am Ende das Spiel. Eine Woche später gelang in Döbeln, trotz miserablen Powerplays, jedoch der erste Saisonsieg.

Nur drei Minuten waren beim Auftakt der Saison 2013/14 am vorvergangenen Samstag in der Schmeling-Halle gegen Titelverteidiger Leipzig gespielt, da mussten die Zuschauer schon Schlimmes befürchten – 0:3 führte der Gast zu diesem Zeitpunkt gegen zu lasch verteidigende Hauptstädter. Zwar konnte sich BAT in der Folge fangen, vermochte die Hypothek aus dem verschlafenen Start bis Spielende aber nicht mehr zu abzubauen.

Zweimal Brincil, Neuzugang Brockmann und Hallbäck besorgten die vier Berliner Tore bei der 4:7-Niederlage. Bereits gegen Leipzig war die Chancenverwertung eine der Problemzonen von BAT. Noch eklatanter wurde dies eine Woche später gegen Döbeln. Die Sachsen wurden einmal mehr ihrem Ruf als Rauhbeine gerecht und holten sich insgesamt 27 Strafminuten ab.

Miserable Powerplay-Bilanz in Döbeln

Berlin standen dadurch letztlich effektiv 13 Minuten Überzahl zur Verfügung. Heraus sprang ein Tor (Hauser) und ein Gegentor – eine indiskutable Bilanz. Dennoch zeigte sich das Team vor allem defensiv stabil, sodass trotz schlechter Chancenverwertung ein letztlich nicht gefährdeter 5:2-Sieg gelang.

In der Tabelle steht BAT damit aktuell auf Rang fünf. Am Samstag empfangen die Hauptstädter in der Schmeling-Halle Tabellenführer Weißenfels, die als einziges Team noch ohne Punktverlust sind. Anpfiff ist 18.30 Uhr. Am Tag darauf wartet die erste Pokalrunde gegen Lilienthal, ebenfalls in der Schmeling-Halle. Los geht´s dann 13 Uhr.

>BAT Berlin – MFBC Löwen Leipzig 4:7 (1:3, 1:2, 2:2)
>UHC Döbeln – BAT Berlin 2:5 (1:0, 0:3, 1:2)

Foto: Neu-Kapitän Heitmann war mit zwei Treffern gegen Döbeln einer der Garanten für den ersten Dreier in der neuen Saison; by Pape/TV Lilienthal

Leave a Reply