BAT II gelingt Überraschung in Magdeburg

20131012_batII-magdeburgBeim Drittplatzierten in Magdeburg holt das Zweitliga-Team von BAT überraschend den zweiten Saisonsieg. Gegen die Floorball Tigers hielt vor allem die Abwehr dicht, sodass am Ende ein 7:2-Sieg gefeiert werden konnte. Durch die drei Punkte klettert BATII in der Südost-Staffel auf den sechsten Platz.

Mit vollem Kader und drei Reihen startete BATII in die Partie gegen die favorisierten Gastgeber. Die gingen nach einem torlosen Startdrittel Mitte des zweiten Abschnitts in Führung. Doch die Hauptstädter fanden die passende Antwort und drehten die Partie dank Treffern von Feyerherd, Piorun und Berger.

Den Anschlusstreffer Magdeburgs in Überzahl zu Beginn des Schlussdrittels beantwortete Gentsch mit dem 4:2. Danach eine Schrecksekunde: Feyerherd wurde vom Schläger eines Mitspielers am Auge getroffen und musste raus. Bis auf eine ordentliche Schwellung ging dieser Zwischenfall aber glücklicherweise glimpflich aus.

Auch seine Teamkollegen ließen sich nicht aus dem Konzept bringen: Bestgen, Hoffmann und Hahmann erhöhten bis Schlusspfiff auf 7:2 und brachten damit den zweiten Saisonsieg ins Trockene. BATII gewinnt also sein letztes Spiel im Jahr 2013 und wird auf den sechsten Rang liegend ins neue Jahr rutschen.

Statistik
>Floorball Tigers Magdeburg – BATII 2:7 (0:0, 1:3, 1:4)

Leave a Reply