Knappe Niederlage für BAT II

20131111_batII_mfbcIIIn einem engen Spiel verliert BAT II zuhause gegen Magdeburg 4:5 und verpasst damit die Chance, etwas Abstand zu den Relegationsplätzen herzustellen. Dabei sah es nach der zwischenzeitlichen 4:1-Führung gut aus, der dritte Saisonsieg war in Reichweite. Zum Ende hin wurden die Gäste aber stärker und drehten die Partie.

Vor Weihnachten noch hatte BAT II in Magdeburg überraschend klar 7:2 triumphiert. Und auch beim ersten Spiel im Jahr 2014 sah es lange nach einem erneuten Erfolg gegen die Sachsen-Anhaltiner aus. Mit starken Kombinationen gelang es den Gastgebern im ersten Drittel immer wieder, Chancen rauszuspielen. Folgerichtig sorgten Feyerherd (2) und Ramlow für die 3:1-Führung.

Im zweiten Abschnitt stockte das Spiel der Berliner etwas, doch auch Magdeburg kam zu keinem Treffer. Schließlich erhöhte erneut Feyerherd in der 36. Minute auf 4:1. Doch das schien nun der Weckruf für die Gäste zu sein. Mit einem Doppelschlag verkürzten sie binnen anderthalb Minuten auf 4:3. Im letzten Drittel schnürte Magdeburg BAT II vermehrt in der eigenen Hälfte ein, das Abwehrbollwerk schien jedoch zu halten.

Unglücklicher Spielverlauf im Schlussdrittel

Schließlich vergab bei einem der wenigen Entlastungsangriffe Gentsch die Riesenchance zum 5:3. Im Gegenzug fiel stattdessen der mittlerweile verdiente Ausgleich (52.). Danach Überzahl für BAT II: Feyerherd trifft nur die Unterkante der Latte. Kaum ist Magdeburg komplett, gelingt den Gästen die erstmalige Führung im Spiel – 4:5 (55.). Gleichzeitig der Endstand. Damit rangiert BAT II in der Tabelle der zweiten Bundesliga weiter auf Rang 6.

Statistik
>BAT II – Floorball Tigers Magdeburg 4:5 (3:1, 1:2, 0:2)

Leave a Reply