U15 zweimal erfolgreich, U11 verliert klar

20142502_u15_htAm Wochenende war der Nachwuchs von BAT gleich doppelt im Einsatz. Während die U15 ihre beiden Spiele gegen Tegel und Rangsdorf gewann und sich damit die Tabellenführung eroberte, musste die U11 eine klare Niederlage gegen Rangsdorf einstecken.

von Hannes Thun

Im ersten Spiel traf die U15 in Mellensee auf den Spitzenreiter aus Tegel. Das Hinspiel hatte man noch 5:7 verloren, das Team war also vor der Stärke des Gegners gewarnt. Tegel startete jedoch ersatzgeschwächt ins Spitzenspiel und konnte BAT folglich nicht viel entgegensetzen. 5:0 führte die U15 bereits nach elf Minuten. Am Ende stand ein klarer 10:2-Sieg und damit auch die Rückkehr an die Tabellenspitze.

Trotz einiger Umstellungen in den Linien verlief auch die zweite Partie des Tages nach dem Geschmack von Trainer Hannes Thun. Wieder gelang dessen Team ein Blitzstart. Bereits nach sieben Minuten führte man gegen Rangsdorf 5:1 und siegte letztlich deutlich 9:2. Auch die vier neuen Spieler Untze, F. Thun, Arnsmann und K. Jordan fügten sich hervorragend ins Mannschaftsgefüge ein und erzielten zusammen sechs Tore und eine Vorlage.

Weniger erfolgreich verlief das Wochenende für die U11 von BAT. Diese verlor trotz engagierter Leistung mit  0:13 gegen Rangsdorf und übernahm damit auch, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber Garz, die rote Laterne.

Leave a Reply