Auch U15 ist Berliner Meister

U15-Berliner-Meister (1)Nach dem Triumph der U13 in der Vorwoche macht die U15 nun das Nachwuchs-Double für BAT perfekt, in dem sie ebenfalls Berliner Meister wird. Ausschlaggebend dafür waren am letzten Spieltag ein knapper, aber nicht unverdienter 4:3-Erfolg gegen den BFK  sowie ein 7:4 gegen den UHC Berlin.

Dabei legte man einen Start nach Maß hin, V. Jordan traf bereits nach 23 Sekunden per Bauerntrick. Man ließ dem Gegner wenig Platz im Aufbau und hatte durch Fehler im Spielaufbau viele Möglichkeiten, die aber allesamt unbestraft blieben. In der 6. Minute traf Janz zum 2:0, doch eine Unachtsamkeit in der Verteidigung ließ den Berliner Floorball Club wieder rankommen (8.). Keine 60 Sekunden später traf Gencel auf Vorlage von V. Jordan zum 3:1. Nach dem 3:2 traf erneute Gencel zum 4:2. Zwei Minuten vor Schluss trafen die Hellersdorfer erneut zum Anschluss, doch man konnte das Ergebnis über die Zeit retten.

Im zweiten Spiel des Tages musste man gegen den UHC Berlin ran. Nachdem man nach nur 27 Sekunden ins Hintertreffen geriet, wachte man auf und führte folgerichtig nach sechs Minuten mit 4:1 durch Tore von Untze, V. Jordan (beide 2+1) und Lösel (2+0). Nach dem Anschlusstreffer traf Untze zum 5:2. Doch auch das konnte dem Spiel nicht die gewünschte Sicherheit geben und der UHC konnte auf 5:3 und 6:4 herankommen, ehe Lösel in der achten Minute das 7:4 markierte. Trotz Chancen auf beiden Seiten fielen keine Tore mehr in den folgenden Minuten.

Damit holte sich das Team nicht nur die zwei Siege sondern auch den Sieg der Berliner U15-Liga. Damiat konnte man sich für die Qualifikationsturniere für die deutsche Meisterschaften im Juni qualifizieren.

Leave a Reply