U13 mit Unentschieden gegen Tabellenführer

Starkes Wochenende von der U13: Gegen den TSV Rangsdorf verlor das Team mit 6:8, dem Spitzenreiter aus Tegel wurde nach klarem Rückstand sogar ein Unentschieden abgetrotzt.

Trotz dreimaliger Führung sah sich die U13 gegen Rangsdorf nach der ersten Hälfte 3:4 in Rückstand. Nach der Pause ließen die BAT-Talente einige Chancen ungenutzt, der Gegner hingegen wusste seine Gelegenheiten zu verwerten. Binnen acht Minuten schoss Rangsdorf vier Tore und zog auf 8:3 davon.Doch die Berliner zeigten große Moral und verkürzten bis 30 Sekunden vor Schluss noch auf 6:8, konnten die Niederlage aber nicht mehr abwenden.

Im zweiten Spiel des Tages gab es gegen Tabellenführer Tegel zunächst eine kalte Dusche – 0:4 nach zehn Minuten. Es schien wie im Hinspiel zu laufen, dass die U13 3:13 verloren hatte. Doch der Anschlusstreffer vor der Pause weckte die Moral der BAT-Junioren. In einer turbulenten zweiten Halbzeit startete das Team ein tolles Comeback und belohnte sich 21 Sekunden vor Ende mit dem Ausgleich zum 6:6. Der Lohn war der erste Saison-Punkt und das gleich gegen den Tabellenführer. (ht)

Leave a Reply