Premiere der Ü30-Liga geglückt – auch die alten Raketen zünden noch

Dieses Jahr startet zum ersten Mal die Ü30 Masters Liga und die Rockets konnten direkt am ersten Spieltag punkten und sich an die Spitze setzen. 

Am 26.10.2019 fand in Charlottenburg der erste Spieltag der neugegründeten Ü30-Liga Berlin-Brandenburg statt. Auch die Berlin Rockets traten -mit einem eher kurzfristig zusammengestellten Team- an und hatten die Ehre das Premierenspiel der neuen Liga gegen die Berlin Broilers zu bestreiten. Dieses erste Spiel verlangte dem Team alles ab. Nach einem verschlafenen Start, mit einem zwischenzeitlichen Rückstand von vier Toren, kam man immer mehr in Fahrt. Nach der regulären Spielzeit stand ein 13:13 auf der Anzeigetafel. Auch in der Verlängerung änderte sich am Spielstand nichts mehr. Der erste Punkt war also errungen.

Im zweiten Spiel des Tages für die alten Rockets ging es gegen die SG Rangsdorf/Mellensee. In einem sehr kampfbetonten Spiel konnte das Team den ersten Sieg einfahren. Am Ende hieß es 11:9 nach der regulären Spielzeit. Die Rockets sind somit am Ende des ersten Spieltages Tabellenführer mit vier Punkten aus zwei Spielen. 

Am 02.11.2019 findet der zweite Spieltag der Ü30-Liga in der heimischen Monumentenhalle statt, wo man versucht die Tabellenführung zu verteidigen.