1. U9 Rockets Cup

Riesiger Spieltag sorgt für viel Freude

Die Spieltage der U9 finden dieses Jahr als Turnierspieltage statt. Am 23.2. waren die Rockets zum ersten Mal in dieser Saison verantwortlich für die Ausführung und luden zum 1. U9 Rockets Cup in die Lilli-Henoch Sporthalle – eine Halle mit großer Tribüne und somit eine besondere Erfahrung für unsere Kleinsten.
Die Rocktes hatten gleich drei Teams am Start: Rockets I mit den älteren und erfahreneren Spielern, Rockets II mit Verstärkung von unseren Jüngsten aus der U7 und last, but not least unser Team aus Teltow – die Cool Runnings. 

Das Team Rockets I trat in der sehr spielstarken Gruppe A an. Das erste Spiel verloren die Rocktes 3:8 gegen die 1. Mannschaft der Eisbären. Auch im 2. Spiel wollte der Knoten nicht platzen und man verlor deutlich gegen Tegel I mit 0:10. Erst im 3. Spiel lief es besser und das Team gewann mit 7:5 gegen die 2. Mannschaft der Eisbären und sicherte sich den 3. Platz in Gruppe A. 
Sieger wurden die Eisbären in einem spannenden Endspiel gegen Tegel – bei dem sogar die Bundesligaspieler unter den Zuschauern ins Staunen gerieten.

Unser Nachwuchs-Team – Rockets II musste zuerst gegen sehr stark aufspielende Potsdamer antreten und verlor deutlich. Im Rockets-internen Duell gegen die Cool Runnings konnten die kleinen Raketen phasenweise auf Augenhöhe mitspielen. Die „Teltow“-Rockets waren jedoch taktisch überlegen und gewannen souverän. 
Im ihrem letzten Spiel gegen Tegel II konnten unsere Kleinsten dann endlich ein Tor schießen, verloren jedoch knapp mit 1:2. 
Die Cool Runnings lieferten sich im Abschluss-Spiel gegen Potsdam einen harten Kampf, unterlagen mit 2:8 und landeten auf dem 2. Platz.

Fotos: Jacob Bestgen
Adrian Mühle