Über Floorball

Floorball gilt als die schnellste Teamsportart der Welt. Geboren in den USA, entwickelt in Schweden, entwickelt sich dieser junge spezielle Hockey-Variante extrem schnell auch in Deutschland, ganz besonders in Berlin und Brandenburg.

Wichtiger Sieg gegen Schriesheim

Am Ende wurde es spannender als nötig, doch für den ersten Saisonsieg reichte es trotzdem. Dank eines furiosen ersten Drittels sichert sich Berlin drei Punkte gegen Schriesheim und wird am kommenden Wochenende in Schenefeld nachlegen wollen.

Der Weckruf kam früh. Alex Burmeisters Handgelenkschuss zum 0:1 triggerte die Rockets zu einem Auftaktdrittel, das man in Berlin lange nicht gesehen hatte. Satte sieben Treffer schenkte das Team von Coach Rosti seinem Gegner im ersten Spielabschnitt ein.

Darunter vier Treffer von Janne Makkonen, ein Tor und drei Vorlagen von Nachwuchstalent Vincent Jordan, der erste Bundesliga-Treffer von Clemens Bandrock und ein Kontertor durch Veteran Jan Kratochvil.

Doch die Schriesheimer hatten sich nicht aufgegeben. Im zweiten Spielabschnitt kamen sie immer besser ins Spiel. Berlins Abwehr strauchelte besonders im eigenen Slot und die Gäste verkürzten auf 8:4.

Nach einem zwischenzeitlichen 9:5 durch Makkonen konzentrierte sich Berlin nur noch auf die Ergebnisverwaltung. Schriesheim nahm den Goalie früh heraus, kam weiter näher heran. Trotz erneut etwas hitziger Schlussphase brachten die Rockets den Vorsprung mit 9:7 über die Runden.

Am kommenden reist Berlin nach Schenefeld. Beim aktuellen Schlusslicht sind die nächsten Punkte Pflicht, um das ersehnte Ziel Playoffs nicht aus den Augen zu verlieren.

Share: